Vertriebsleiter & Trainer (IHK)

Lernziele und -inhalte 

 

Lernziel und Lerninhalte:

1. Verhandeln und Kommunizieren 75 U.-Std
Sie lernen, die Grundsätze zwischenmenschlicher Kommunikation anzuwenden und können
rhetorische Elemente in Gesprächen und Präsentationen einsetzen. Sie wissen, worauf es
in der interkulturellen Kommunikation ankommt und können diese in Verhandlungen
anwenden. Sie lernen, professionelle Verkaufsgespräche und Verhandlungen zu führen.
Sie lernen, Verhandlungsstrategien anzuwenden und Präsentationen souverän durchzuführen.

2. Kundenorientiert denken und marketingpolitische Instrumente einsetzen 90 U.-Std
Sie können Kunden und Zielgruppen segmentieren und Wettbewerbsanalysen durchführen.
Sie lernen die
marketingpolitischen Instrumentarien kennen und können diese situations-
bezogen im richtigen Mix anwenden.
Sie lernen, modernes Kundenmanagement zu planen
und
durchzuführen und Databases für die Kundenbearbeitung und Informationsgewinnung
einzurichten. Sie lernen,
Marketingstrategien zu entwickeln und anzuwenden.

3. Den Vertrieb managen und organisieren 150 U.-Std.
Sie beherrschen die Werkzeuge des modernen Vertriebsmanagements, können Vertriebsziele
und Kostenbudgets planen, 
erlernen Managementmethoden und -techniken. Sie können
Kundenbeziehungsmanagement und Außendienstmanagement professionell anwenden. Sie
lernen Methoden des Vertriebs
controllings kennen und können die Auf- und Ablauforganisation
im Vertrieb gestalten.Sie können Maßnahmen zur Kundenzufriedenheit und zur Kundenbindung
entwickeln. Sie wissen,
worauf es bei der Führung von Mitarbeitern im Vertrieb und bei
der Vertriebssteuerung ankommt. Sie können Absatzpläne und Forecasts erstellen und
Distributionsstrategien entwickeln. Sie
kennen die Instrumente des POS-Managements, des
Categorymanagements.

4. Betriebs- /volkswirtschaftlich denken und handeln 60 U.-Std.
Sie entwicklen Ihre Fähigkeiten, betriebswirtschaftlich zu denken und zu handeln, können
vertriebsrelevante Kostenrechnungen erstellen und lernen darüber hinaus
volkswirtschaftliche
Grundsätze kennen und verstehen. Sie können Investitions
rechnungen durchführen und lernen,
die Markt- Preisfunktionen anzuwenden.

5. Rechtsbewusst handeln 40 U.-Std.
Sie kennen und verstehen die Grundlagen des Vertrags- und Handelsrechts sowie andere
vertriebsrelevante Gesetzgebungen. Sie lernen außerdem die Grundzüge
des Arbeitsrechts
und des gewerblichen Rechtsschutzes kennen.

6. Lehr- und Lernmethodik
Sie können die verschiedenen Unterrichts- und Moderationsformen anwenden und kennen
unterschiedliche reativitäts- und Problemlösetechniken.Sie beherrschen
die wesentlichen
Elemente zur Gestaltung von Seminaren, Meetings und
Tagungen und erlernen Feedback-
methoden und moderne Präsentationstechniken.

7. Führung und Zusammenarbeit
Sie können die Prinzipien der situativen Führung anwenden und Führungsverhalten bewerten.
Sie können Mitarbeiter virtuell führen und moderne Führungstechniken 
anwenden.

8. Personalmarketing
Sie lernen, Techniken der Personalbeschaffung, der Personalauswahl und der Personalbindung
anzuwenden..


9. Seminargestaltung und -durchführung
Sie können Seminarkonzepte erstellen und lernen die richtigen Medien im Seminar einzusetzen.
Sie lernen, wie Sie Präsentationsmaterial und Pinnwandbilder
professionell erstellen. Sie können
Techniken anwenden, um Gruppen zu guten
Arbeitsergebnissen zu bringen. Sie lernen, wie Sie
mit schwierigen Situationen im
Seminar umgehen können.

10. Mitarbeiterentwicklung
Sie können komplexe Konzepte zur Mitarbeiterentwicklung entwickeln, den Bedarf ermitteln und
Ziele formulieren. Sie wissen, wie man verschiedene Maßnahmen 
evaluiert und wie der Transfer
in das Arbeitsfeld gesichert werden kann

11. Lernumgebungen
Sie lernen, wie sich verschiedene Lernumgebungen bei der Entwicklung von Weiterbildungsmaß-
nahmen ergänzen können, um Maßnahmen effizienter zu
gestalten. Sie können e-Learning-
Programme, Webinare, Selbstlernprogramme,
Outdoortrainings, Theaterelemente und Trainings
on the Job mit klassischen
Seminaren verbinden.

12. Persönlichkeitsanalyse und Wahrnehmung
Sie lernen Methoden zur Kompetenzfeststellung und zur Kompetenzentwicklung 
von mitarbeitern kennen.

 

 

 

Ausbildungen


Das Programm der BEST Bildungs-GmbH erhält derzeit
die folgenden Aufstiegsfortbildungen.

Geprüfter Fachberater im Vertrieb IHK

Fachkaufmann für Vertriebsmanagement (IHK)

Vertriebsleiter/in & Trainer/in (IHK)

Vertriebsleiter & Managementtrainer (IHK)

Geprüfter Aus- und weiterbildungspädagoge IHK

Weiterbildungspädagoge und Trainer IHK

Berufspädagoge/in (IHK)

Berufspädagoge/in & Trainer/in (IHK

Ausbildung der Ausbilder (AdA)

Folgende Zertifkatskurse befinden sich in unserem 
Angebot: 

Trainer Blended-Learning CertEuropa

Trainer für betriebliche Weiterbildung (IHK)

Management- und Führungstrainer (IHK)

Firmeninterne Angebote: 

LOOP-Verkaufstraining (CEA)
Da neue Verkaufstrainig der BEST GmbH

Full Range of Leadership (CEA)
Das neue Führungstraining der BEST GmbH  

Alle Kurse werden im Blended-Learning Format 
durchgeführt. 

Premiumpartner logo2

[klick hier...]